Mentoring-Programm TANDEMplus

 

Das Mentoring-Programm TANDEMplus richtet sich an engagierte Postdoktorandinnen aller Fachrichtungen der RWTH Aachen. Die Teilnehmerinnen werden aktiv darin bestärkt, Führungspositionen in Wissenschaft und Forschung anzustreben.

Ziele und Inhalte

TANDEMplus begleitet engagierte Postdoktorandinnen bei der Entwicklung und Stärkung ihrer Potenziale sowie bei der strategischen Planung und Gestaltung ihrer Karriere an einer Hochschule, einer Forschungseinrichtung oder in der Industrie. In jeweils einjährigen Programmrunden vereint TANDEMplus die Module Mentoring, Training und Networking.

Individuelles Eins-zu-eins-Mentoring mit einer erfahrenen Führungsperson unterstützt die Mentees bei der Entwicklung von Karrierezielen und Umsetzungsstrategien. Mit Unterstützung der Programmkoordination und auf Basis der jeweils individuellen Vorstellungen wählt jede Teilnehmerin ihre Mentorin oder ihren Mentor selbst. Ein exklusives zielgruppenspezifisches Trainingsangebot bietet Qualifizierungs- und Reflexionsmöglichkeiten. Zahlreiche Vernetzungsangebote befördern die Intensivierung sowohl gruppeninterner als auch gruppenübergreifender Kontakte. Insgesamt stehen 15 Teilnahmeplätze zur Verfügung. Das Programm 2021 findet erstmalig auf Englisch statt und wird derzeit Corona bedingt online geplant.

Bewerbung

Die Bewerbungsphase für die TANDEMplus Programmrunde 2021 für interessierte Postdoktorandinnen aller Fachrichtungen der RWTH Aachen startet am 19. Oktober und endet am 20. November 2020.

Weitere Informationen rund um das Programm und die Bewerbung finden Sie hier.

19. Oktober bis 20. November 2020