Aktuelles

 

Stelle als studentische Hilfskraft im Exchange Office ab Januar 2023

 

Bewerbungsfristen

Bewerbungsdeadlines Urheberrecht: © Martin Braun

Bewerbungsfristen des Exchange Office (Fakultätskooperation)
31.01.2023 (12 Uhr Mittags!) für Aufenthalte im Wintersemester 2023/24
15.04.2023 (12 Uhr Mittags!) für Aufenthalte im Sommersemester 2024

Bewerbungsfristen des International Office (Hochschulkooperation)
21.11.2022 für Aufenthalte im Wintersemester 2023/24 (12 Uhr Mittag)
17.06.2022 für Aufenthalte im Sommersemester 2023 (12 Uhr Mittag)

 

INFORMATIONEN FÜR ERASMUS+ STUDIERENDE

Für Erasmus-Studierende hat die EU-Kommission mitgeteilt, dass bei Änderungen der
Reisepläne (Rückkehr, Absage) die Kosten bis zur Höhe des vorher vereinbarten
Gesamtstipendiums erstattet werden können. Da die meisten Hochschulen im Erasmus-Raum geschlossen haben, bitten wir alle Erasmus-Geförderten Kontakt mit ihrer Heimathochschule aufzunehmen.

Die Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit hat zwei Listen von häufig gestellten Fragen (FAQ) für Studierende und Hochschulen zum Coronavirus und Erasmus+ zusammengestellt.

Weiterhin gibt es im Rahmen der Chancengleichheit weitere Förderprogramme, die Sie hier finden.

 

Finanziertes Forschungsprojekt in Kanada für Studierende

Im Rahmen der Kooperationen mit dem kanadischem National Research Council wurde ein Programm aufgebaut, welches Masterstudierende und Doktorand*innen erlaubt, finanzierte Forschungsaufenthalte von 3-12 Monaten an kanadischen Universitäten durchzuführen. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

 

Europa macht Schule - Back to School

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren und/oder die Erfahrungen aus Ihrem Auslandsaufenthalt mit Schüler/-innen teilen?


Der DAAD bietet dafür zwei Möglichkeiten an:

  1. Im Programm „Europa macht Schule“ haben Studierende die Möglichkeit, in einem Team Projekte internationaler Studierender zu organisieren & koordinieren. Die internationalen Studierenden bekommen die Möglichkeit, ihr Heimatland an einer Schule in Deutschland vorzustellen. Für die Koordination der Projekte vor Ort sucht der DAAD aktuell nach Studierenden, welche sich in einem „Europa macht Schule“-Team ehrenamtlich engagieren möchten. Kontakt: europamachtschule@daad.de
  2. Die neue Programmlinie „Back to School“ gibt zurückgekehrten Studierenden selbst die Möglichkeit, Schulen in Deutschland zu besuchen und ihre Erlebnisse und Erfahrungen aus ihrem Auslandsaufenthalt mit Schülerinnen und Schülern zu teilen. Eine Infoveranstaltung zu Back to School findet am 8.11. abends statt. Kontakt: backtoschool@daad.de

Weitere Infos finden sich in den angehängten Dokumenten oder auf www.europamachtschule.de.