Prüfungsausschuss

 

Studienfachspezifische Prüfungsauschüsse

 
Bachelorstudiengänge Prüfungsausschussvorsitzende Fakultäten Kontakt

Betriebswirtschaftslehre (Business Administration) (B.Sc.)

Prof. Dr. Torsten-Oliver Salge

Fakultät 8 Kontakt
Wirtschaftsmathematik (Business Mathematics) (B.Sc.) Professor Dr. Maria Kateri Fakultät 1 Kontakt
Wirtschaftsingenieurwesen (Fachrichtung Elektrische Energietechnik) (B.Sc.) Professor Dr. Marco Lübbecke Fakultät 8 Kontakt
Wirtschaftsingenieurwesen (Fachrichtung Werkstoff- und Prozesstechnik) (B.Sc.) Professor Dr. Marco Lübbecke Fakultät 8 Kontakt
Wirtschaftsingenieurwesen (Fachrichtung Bauingenieurwesen) (B.Sc.) Professor Dr. Marco Lübbecke Fakultät 8 Kontakt
Wirtschaftsingenieurwesen (Fachrichtung Maschinenbau) (B.Sc.) Professor Dr. Kai-Uwe Schröder Fakultät 4 Kontakt

 
Masterstudiengänge Prüfungsausschussvorsitzende Fakultäten Kontakt
Betriebswirtschaftslehre (Business Administration) (M.Sc.) Professorin Dr. Christine Harbring Fakultät 8 Kontakt
Wirtschaftswissenschaften (Management, Business and Economics) (M.Sc.) Professorin Dr. Grit Walther Fakultät 8 Kontakt
Wirtschaftsingenieurwesen (Fachrichtung Elektrische Energietechnik) (M.Sc.) Professor Dr. Albert Moser Fakultät 6 Kontakt
Wirtschaftsingenieurwesen (Fachrichtung Werkstoff- und Prozesstechnik) (M.Sc.) Professor Dr. Herbert Pfeifer

Fakultät 5

Kontakt
Wirtschaftsingenieurwesen (Fachrichtung Bauingenieurwesen) (M.Sc.) Frau Apl. Prof. Dr. Anya Vollpracht Fakultät 3 Kontakt
Wirtschaftsingenieurwesen (Fachrichtung Maschinenbau) (M.Sc.) Professor Dr. Kai-Uwe Schröder Fakultät 4 Kontakt

 
Lehramtsstudiengänge für Berufskollegs Prüfungsausschussvorsitzende Fakultäten Kontakt
Berufliche Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft (B.Sc./B.A.) oder (M.Ed.) Professor Dr. Björn Paape Fakultät 8 Kontakt

 

Informationen zum Prüfungsausschuss

Prüfungsausschuss - Was ist das?

Der Prüfungsausschuss ist ein Gremium der Fakultät (bei interdisziplinären Studiengängen: der beteiligten Fakultäten) und für die Organisation der Prüfungen und zur Erfüllung der durch die Prüfungsordnung zugewiesenen Aufgaben zuständig. Er ist eine Behörde im Sinne des Verwaltungsverfahrens- und des Verwaltungsprozessrechts.

Aufgabe des Prüfungsausschusses

Der Prüfungsausschuss achtet darauf, dass die Bestimmungen der Prüfungsordnung eingehalten werden und sorgt für die ordnungsgemäße Durchführung der Prüfungen. Aufgaben des Prüfungsausschusses sind unter anderem die Bescheidung von Anträgen sowie die Erstellung von Bescheinigungen zum Beispiel für das BAföG-Amt, die Ausländerbehörde oder anderen. Er ist insbesondere für die Entscheidung über Widersprüche gegen in Prüfungsverfahren getroffene Entscheidungen zuständig. Er gibt Anregungen zur Reform der Prüfungsordnung und des Studienverlaufsplanes und legt die Verteilung der Noten und der Gesamtnoten offen. Der Prüfungsausschuss kann die Erledigung seiner Aufgaben für alle Regelfälle auf die Vorsitzende bzw. den Vorsitzenden übertragen. Dies gilt nicht für Entscheidungen über Widersprüche und den Bericht an die Fakultät.

Zusammensetzung des Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss besteht in der Regel aus:

  • Dem Vorsitzenden, dessen Stellvertretung und weiteren Mitgliedern, welche aus der Gruppe der Professorinnen und Professoren der entsprechenden Fachrichtungen gewählt werden
  • Einem Mitglied aus der Gruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • zwei Mitgliedern aus der Gruppe der studentischen Vertreter.

Sitzungen des Prüfungsausschusses

Die Sitzungen des Prüfungsausschusses finden während der Vorlesungszeit statt und sind nicht öffentlich.

Antrag an den Prüfungsausschuss

Es ist evtl. während Ihres Studiums erforderlich, wegen eines der Bestimmungen der Prüfungsordnung betreffenden Anliegens, einen Antrag an den Prüfungsausschuss zu stellen. Der Antragsgrund kann dabei vielfältig sein: Anerkennung von Prüfungsleistungen, Fristverlängerung,  Wechsel eines Wahlpflichtmodules oder einer Vertiefungsrichtung, u.v.m. Für einige dieser Themen werden vom entsprechenden Prüfungsausschuss Formblätter zur Antragsstellung zur Verfügung gestellt. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen Sie einen formlosen Antrag beim Prüfungsausschuss einreichen. Ein entsprechend vollständig ausgefüllter Antrag kann gerne elektronisch an die Kontakt-E-Mailadresse der entsprechenden Fachstudienberatung geschickt werden.

Antragsformulare für die jeweiligen Studiengänge sowie Anforderungen an einen eigenformulierten schrifltichen Antrag finden Sie studiengangspezifisch unter den unten aufgeführten Kontakt-Seiten.

Widerspruch beim Prüfungsausschuss einreichen

Sie haben die Möglichkeit gegen Entscheidungen in Prüfungsangelegenheiten Widerspruch beim Prüfungsausschuss einzureichen. Dies betrifft zum einen die Bescheide des Prüfungsausschusses sowie zum anderen die Bewertung von Prüfungsleistungen wie zum Beispiel einer Klausur, mündliche (Ergänzungs-)Prüfung, Abschlussarbeiten oder anderen Leistungen. Abhängig davon, ob die Entscheidung mit einer Rechtsbehelfsbelehrung versehen wurde, ist der Zeitraum, den Sie zur Verfügung haben, um einen Widerspruch einzureichen. Bei Bescheiden des Prüfungsausschusses beträgt die Frist einen Monat nach Erhalt des Bescheides.

Widersprüche sollten physisch eingereicht werden und sollten zusätzlich noch per E-Mail an die Mailadresse des Prüfungsausschusses versendet werden. Mögliche Vorlagen sowie die Kontakdaten der Prüfungsausschüsse finden Sie studiengangspezifisch in den unten aufgeführten Tabellen.

Beachten Sie bitte, dass Sie Ihren Widerspruch durch (neue) Argumente sowie gegebenenfalls (weitere) Nachweise begründen müssen.