Introduction to the Publication Process in Peer-reviewed Journals

Steckbrief

Eckdaten

Studiengang:
Master Betriebswirtschaftslehre
Fachsemester:
3
Veranstaltungstyp:
Seminar
Sprache:
Englisch
Turnus:
Sommersemester
Zeitplan:
Blockveranstaltung
Semesterwochen- stunden:
2.0
Credits:
5.0
Maximale Teilnehmer:
20
Anwesendheits- pflicht:
Nein

Dozent

  • Univ.-Prof. Dr.rer.pol. Peter Letmathe

The following details taken from the examination regulations MSBWL/13, SMPO 6. Änderungsordnung (zum WS 2018/19) (08.02.2019) are for information purposes only and not legally binding. For legally binding information, please refer to the corresponding official examination regulations of the program Master in Business Administration.

Modulinhalt

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Doktoranden der Wirtschaftswissenschaften sowie an fortgeschrittene Masterstudierende, die sich für eine akademische Karriere interessieren. Die Teilnehmer lernen, verschiedene Stadien des Publikationsprozesses in hochrangigen Zeitschriften erfolgreich zu meistern. Diese Stadien umfassen die Formulierung von Forschungsfragen, ihre theoretische Fundierung und die Anwendung geeigneter Methoden. Für jedes Stadium werden Qualitätskriterien definiert, die von entscheidender Bedeutung für die Akzeptanz eines Artikels sind. Diese Elemente der Publikationsprozesse werden auf theoretischer und praktischer Basis vertieft. Die Studierenden untersuchen, wie veröffentlichte Artikel konzipiert sind und welche Stärken und Schwächen mit verschiedenen Publikationsstrategien einhergehen. Die Teilnehmer formulieren auch Forschungsfragen und untersuchen, wie diese theoretisch und methodisch ausgearbeitet werden können. Zudem lernen die Teilnehmer lernen, Artikel zu begutachten und auf Kommentare von Gutachtern zu antworten.
Das Seminar ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.

Lernziele

1. Ethische und soziale Aspekte von Publikationsprozessen in blind-begutachteten Zeitschriften (gute Veröffentlichungspraktiken)
2. Wissen über Qualitätskriterien von wissenschaftlichen Zeitschriften und Publikationsstrategien
3. Wahl von potenziellen Zielzeitschriften
4. Entwicklung und Formulierung von Forschungsfragen
5. Theoretische Fundierung von Modellen und Hypothesen
6. Einführung in Methodologie, um auf zu Forschungsfragen beantworten zu können
7. Aufbau von Reviewprozessen
8. Kritisches Denken bezogen verschiedene Unternehmenskontexte

Durch die Veranstaltung sollen die Studierenden folgende Kompetenzen erwerben:

• Forschungskompetenzen
• Soziales und ethisches Verhalten

Voraussetzungen

keine

Prüfungsleistung

Kolloquium (80%, benotet) Grading:Quality of contributions to discussion, paper (reviews and development of research designs)
aper
, Schriftliche Hausarbeit (20%, benotet)

Sonstige Informationen

Zur Zeit keine Angaben auf Deutsch verfügbar.

Literatur

Zur Zeit keine Angaben auf Deutsch verfügbar.