Wegweiser

 

Schritt 1:

  • Bewerbung beim Exchange Office der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften vom 04.01.2021 bis zum 31.01.2021 für das Wintersemster 2021/2022 und vom 01.04.2021 bis zum 15.04.2021 für das Sommersemester 2022 und/oder Bewerbung beim International Office bis zum 13.12.2020.
  • Annahme des Platzangebotes an der Partneruniversität per Mail
  • Beginn des Nominierungsprozess (Erhalt weiterer Informationen zum Bewerbungsprozess per Mail)

Schritt 2:

  • Eventuell Beantragung eines Visums
  • Gültigkeit des Reisepasses (Außereuropa: beachten Sie, dass der Reisepass mindestens eine Gültigkeit von 6 Monaten NACH BEENDIGUNG Ihres Auslandsaufenthaltes haben muss)
  • Möglichkeiten eines Stipendiums (Fristen beachten!)

Schritt 3:

  • Auswahl von Modulen aus dem ausländischen Modulangebot
  • Ausfüllen des Formblatts auf Studienplanänderung mit offiziellen Beschreibungen der ausgewählten Module und Einreichen beim Prüfungsausschuss
  • Nach Genehmigung vom Prüfungsausschuss Learning Agreement BEFORE the Mobility beim Prüfungsauschuss abgeben (Table A ist bitte vorab durch den Antragsteller auszufüllen und das gesamte Dokument zu unterzeichnen)
  • Nachdem Sie, der Prüfungsausschuss, sowie das Exchange Office unterschrieben haben: Einholen der Unterschrift des Koordinators an der ausländischen Universität
  • Spätestens bis 2 Wochen vor Antritt des Auslandsaufenthaltes ist, nachdem die vier Unterschriften auf dem Learning Agreement eingetragen sind, das Learning Agreement beim International Office der RWTH einzureichen (Frau Sehlinger)

Schritt 4:

  • Möglichst umgehend nach Bekanntwerden der belegten Module: Ausfüllen und Unterzeichnen des Learning Agreement DURING the Mobility
  • Spätestens bis drei Wochen nach Beginn des Semesters: Learning Agreement during the mobility + 2. Antrag auf Studienplanänderung per E-Mail an den Prüfungsausschuss schicken
  • Das vom Prüfungsausschuss und Exchange Office unterzeichnete Learning Agreement during the Mobility wird an Sie zurückgeschickt
  • Nach Erhalt des Learning Agreements: Einholung der Unterschrift des Koordinators an der Universität im Ausland einholen
  • Spätestens sechs Wochen nach Beginn des Semesters: Einscannen des von allen unterschriebene Learning Agreement during the mobility Einreichen per E-Mail bei dem International Office (Frau Sehlinger)

Schritt 5:

  • Bitte erstellen Sie zwei Erfahrungsberichte. EIN geteilter Bericht für das Exchange Office der Wirtschaftsfakultät und EIN separater Bericht für das International Office (Hinweise zu den Richtlinien finden Sie auf der jeweiligen Homepage) Senden Sie bitte ALLE Berichte dem Exchange Office und laden nur den Einzelbericht beim IO hoch.
  • Nur BSBWL: Nach Einreichen des Erfahrungsberichtes werden 6 ECTS für das Modul „Auslandsstudium“ gutgeschrieben
  • Bis spätestens 6 Monate nach Auslandsaufenthalt: ein formloser Antrag auf Anrechnung sowie das Formblatt auf Studienplanänderung mit dem Transcript of Records im Geschäftszimmer des Studienmanagement (Templergraben 64, 6. Etage) einreichen. Daraufhin wird ein Anerkennungsbescheid ausgestellt, welcher in Kopie direkt an das ZPA weitergeleitet wird, so dass die neuen Module dort direkt in die Datenbank eingetragen werden können.
  • Postalischer Erhalt eines Bescheids über die Anrechnung einschließlich ECTS und umgerechneter Noten

 

Ansprechpartner

Prüfungsausschuss:

BWL & WiWi: Dipl.-Kff. JannyFranken-Vogts

Wirt.-Ings.: Dipl.-Kff. Theresa Otten

Exchange Office

ERASMUS+: Dipl.-Kff. Britta Schneiders

Außereur. Kooperationen: Stefanie Spatafora, M.A.