Masterarbeit

 

Abschlussarbeit

Die Abschlussarbeit kann begonnen werden, wenn die Zulassungsbedingungen der jeweiligen Prüfungsordnung erfüllt sind. Das Formblatt zur Anmeldung der Abschlussarbeit ist im Zentralen Prüfungsamt (ZPA) erhältlich. Dort werden auch die Zulassungsvoraussetzungen geprüft. In begründeten Ausnahmefällen kann eine Genehmigung durch den Prüfungsausschuss erteilt werden auf vorzeitige Zulassung zur Abschlussarbeit wenn z.B. nur noch ein Pflichtmodul aussteht. Dies erfolgt über einen schriftlichen Antrag an den Prüfungsausschuss, den der themavergebende Dozierende der Abschlussarbeit aber bereits vorab befürworten muss.

Das Formblatt zur Anmeldung der Masterarbeit wird von dem Studierenden, der Professorin oder dem Professor sowie dem Prüfungsausschuss-Vorsitzenden und dem ZPA unterzeichnet. Bitte kalkulieren Sie deswegen circa zwei Wochen für den Anmeldeprozess ein.

Zum Ende der Bearbeitungszeit ist die Masterarbeit in dreifacher Ausfertigung einzureichen:

  • zwei (paperbased) Exemplare inkl. digitaler Version für die beiden Gutachter sowie
  • eine digitale Version (vorzugsweise CD) als Archivexemplar.

Diese werden dem ZPA zur Überprüfung des fristgerechten Eingangs vorgelegt.

Bitte verwenden Sie das Formblatt zur Kennzeichnung der digitalen Ausführung für Ihre CD.