Forschungserkenntnisse über die Entscheidung zum Lehrerberuf im Spiegel aufgegriffen

 

Ein Forschungsteam rund um Adam Ayaita vom Lehrstuhl für Personal beschäftigte sich mit der Frage, mit welcher Motivation sich welche Menschen für den Beruf des Lehrers entscheiden. Um diese Frage beantworten zu können, zogen sie Daten aus dem Nationalen Bildungspanel des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe in Bamberg heran und analysierten die Befragung von 3600 Neuntklässlern, von denen sich 487 für ein Lehramtsstudium entschieden haben.

Die Ergebnisse der Studie machten deutlich, dass besonders der Einfluss der Eltern zu der Entscheidung zum Lehrerberuf geführt hat, sowie das Bedürfnis nach einem sicheren Arbeitsplatz. Eher nebensächlich waren jedoch die Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb des Lehrerberufs.

Die Forschungserkenntnisse wurden auch vom Spiegel aufgegriffen. Lesen Sie hier den Artikel im Spiegel.

17.09.2021