Applied Portfolio Management

Steckbrief

Eckdaten

Studiengang:
Bachelor Betriebswirtschaftslehre
Fachsemester:
4
Veranstaltungstyp:
Vorlesung
Sprache:
Englisch
Turnus:
Unregelmäßig
Zeitplan:
Blockveranstaltung
Semesterwochen- stunden:
4.0
Credits:
6.0
Maximale Teilnehmer:
5
Erasmuskapazität:
15
Anwesendheits- pflicht:
Ja

Dozent

The following details taken from the examination regulations BSBWL/10, SBPO 4. Änderungsordnung zum WS 2018/19 (24.10.2018) are for information purposes only and not legally binding. For legally binding information, please refer to the corresponding official examination regulations of the program Bachelor Business Administration.

Modulinhalt

Dieser Kurs soll die Studierenden dazu befähigen, ein Verständnis für die Konzepte der Investitionsstrategie, Portfolioauswahl und Erfolgsmessung sowie deren Anwendung auf Immobilienmärkte zu entwickeln. Die analytische Kompetenz der Studierenden wird ausgebaut. Nach erfolgreichem Absolvieren des Moduls sollten die Studierenden ein ausführliches Verständnis für die grundlegenden theoretischen Konzepte in Investitionsstrategie haben, fähig sein, veröffentlichte Arbeiten in diesem Bereich kritisch zu beurteilen und ihr Wissen auf die Analyse komplexer Problemstellungen im Immobilienbereich anwenden zu können. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Lernziele

Nach erfolgreichem Absolvieren sollen die Studierenden in der Lage sein,
• die grundlegenden theoretischen Konzepte von Finanzwirtschaft und Ökonomie, die sich auf Investitionsstrategie beziehen, sowie Portfolioauswahl und Erfolgsmessung benennen und erklären zu können. Sie sollten fähig sein, diese Konzepte auf den Immobilienmarkt anzuwenden.
• die Investitionsstrategie, Portfolioauswahl und Erfolgsmessungsmessungsmodelle auf Immobilienmärkten betreffende, relevante Literatur kritisch zu bewerten und zu diskutieren.
• die theoretische Investitionsstrategie und die Prinzipien der Portfolioverwaltung auf praktische Problemstellungen im Immobilienbereich anzuwenden.
• Daten des Kapitalmarktes mithilfe von quantitativen Methoden zu analysieren, theoretisch optimale Portfoliostrategien zu ermitteln und die Leistung von Managern einzuschätzen.
• veröffentlichte Ergebnisse der empirischen Forschung in diesem Bereich zu interpretieren und zu beurteilen.
• ihre IT-Kenntnisse durch computergestützte Workshops weiterzuentwickeln.
• ihre Fähigkeit, komplexes veröffentlichtes Material auf kritische Weise zu lesen, auszubauen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Investition und Finanzierung
Formal: mind. 57 CP gemäß §5 Abs.2

Prüfungsleistung

Schriftliche Hausarbeit (100%, benotet)

Sonstige Informationen

Zur Zeit keine Angaben auf Deutsch verfügbar.

Literatur

• Markowitz, Harry M. (1952): Portfolio Selection, Journal of Finance 7 (1), 77-91.
• Spremann, Klaus (2008): Portfoliomanagement, 4. Auflage, München, Oldenbourg Wissenschaftsverlag.