Advanced Microeconomics

Steckbrief

Eckdaten

Studiengang:
Master Betriebswirtschaftslehre
Fachsemester:
1
Veranstaltungstyp:
Vorlesung
Sprache:
Englisch
Turnus:
Sommersemester
Zeitplan:
Ganzes Semester
Semesterwochen- stunden:
4.0
Credits:
5.0
Erasmuskapazität:
10
Anwesendheits- pflicht:
Nein

Dozent

  • Univ.-Prof. Dr.rer.pol. Thomas Kittsteiner

The following details taken from the examination regulations MSBWL/13, SMPO 6. Änderungsordnung (zum WS 2018/19) (08.02.2019) are for information purposes only and not legally binding. For legally binding information, please refer to the corresponding official examination regulations of the program Master in Business Administration.

Modulinhalt

In dieser Veranstaltung werden die allgemeinen mikroökonomischen Methoden und Modelle erklärt. Dabei wird eine Vielzahl unterschiedlicher Themen behandelt, wie bspw. Entscheidung bei Sicherheit, Haushaltstheorie, Produktionstheorie, Marktstrukturen, strategische Interaktion, Wettbewerb, Marktversagen und Markteingriffe, Entscheidung bei Unsicherheit, Verhaltensökonomie.

Lernziele

Die Veranstaltung befähigt die Studierenden grundlegende Konzepte, Methoden und Modelle der Mikroökonomie zu verstehen und anwenden zu können. Studierende schulen und entwickeln ihre ökonomische Intuition und lernen das kritische Hinterfragen von Annahmen, Zusammenhängen und Auswirkungen der relevanten Modelle und Ideen. Die Veranstaltung führt die mikroökonomischen Instrumente und Methoden ein, die zur Beantwortung der entsprechenden Forschungsfragen anderer Kurse des Masterprogramms hilfreich sind.

Voraussetzungen

keine

Prüfungsleistung

Klausur (100%, benotet, 60min.)

Sonstige Informationen

Zur Zeit keine Angaben auf Deutsch verfügbar.

Literatur

Zur Zeit keine Angaben auf Deutsch verfügbar.