Introduction to Measurement Theory and Structural Equation Modeling (SEM)

 

Montag, 25.09.2017

Petra Riefler, 25. bis 29. September 2017

 

Inhalt

Dieser Kurs bietet (1) eine breite Einführung in die Mess-Theorie für die Entwicklung und Bewertung von Multi-Item-Skalen, und (2) eine benutzerfreundliche Einführung in Strukturgleichungsmodelle (SEM) mit LISREL als Software.

Der Kurs richtet sich an Nichtfachleute und ist darauf ausgelegt, die Teilnehmer mit den verschiedenen Schritten vertraut zu machen, die mit der Entwicklung und Validierung von fundierten reflektierenden/formativen Maßen verbunden sind; Und (b) die Grundlagen der Konzeption, Schätzung und Interpretation von Strukturgleichungsmodellen.

Lernziele

Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollten die Studierenden in der Lage sein:

  • Grundlegende Voraussetzungen der Messtheorie zu verstehen
  • Die Unterschiede zwischen reflektierenden und formativen Maßmodellen zu verstehen
  • Neue (und bestehende) Skalen für empirische Forschung zu entwickeln
  • Grundlegende SEM-Modelle zu konzipieren und zu bewerten
  • LISREL zur Validierung von Skalen verwenden zu können
  • LISREL für die Durchführung substanzieller empirischer Forschung verwenden zu können

Voraussetzungen

  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Grundlegendes Verständnis für Regressionsanalysen und Faktoranalysen
  • Die Bereitschaft sich mit wissenschaftliche Artikel als Vorbereitung auf den Kurs auseinanderzusetzen

Bewertung

Die finale Bewertung wird aus dem gewichteten Mittel der Hausarbeit (75%) und Aufgaben mit LISREL (25%) ermittelt.