Introduction to Applied Empirical Research and Replication Studies

 

Montag, 11.09.2017

Christian Hopp, 11 bis 15. September 2017

 

Inhalt

Dieser Kurs konzentriert sich auf aktuelle Entwicklungen in der empirischen Forschung. Am Ende des Kurses sollen Teilnehmer in der Lage sein empirische Forschung zu designen, implementieren und kritisch zu evaluieren. Der Kurs beinhaltet Datensätze, wissenschaftliche Studien und Berechnungen mit der Statistiksoftware Stata. Darüber hinaus werden Teilnehmer unabhängige empirische Analysen von Daten durchführen und veröffentlichte empirische Studien basierend auf dem schwedischen PSED Datensatz replizieren.

Der Kurs wird arbeitsintensiv sein und umfasst einen großen Anteil eigenständiger, empirischer Arbeit. Die vorherige erfolgreiche Teilnahme an empirischen Kursen ist ratsam. Bitte beachten Sie, dass eine detaillierte Kursübersicht und Lektüreliste vor Beginn des Kurses zur Verfügung gestellt werden.

Lernziele

Nach dem Besuch des Kurses sollen Teilnehmer dazu in der Lage sein:

  • Grundlegende ökonometrische Theorien zu verstehen
  • Hypothesen im Bereich Entrepreneurship zu erstellen und zu testen
  • Empirische Studien unter Zuhilfenahme PSED-ähnlicher Datensätze zu replizieren
  • Die Grenzen und Limitationen ökonometrischer Analysen zu verstehen
  • Ethisches und soziales Verhalten in der Wissenschaft zu verstehen
  • Empirische Forschung zu designen, implementieren und kritisch zu evaluieren.

Voraussetzungen

  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Grundlegendes Verständnis für VWL, Anreize und Entrepreneurship
  • Die Bereitschaft sich mit wissenschaftliche Artikel und Fallstudien als Vorbereitung auf den Kurs auseinanderzusetzen

Grading

Die finale Bewertung wird aus dem gewichteten Mittel der individuellen Hausarbeit (50%) und der Präsentation (50%) ermittelt.