Förderverein der Wirtschaftswissenschaften der RWTH Aachen e.V.

 

Der Förderverein der Wirtschaftswissenschaften der RWTH setzt sich seit mehr als 30 Jahren für die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft ein. Er stellt Kontakte zwischen Managern, Unternehmen, Lehrenden, Studierenden und Absolventen her, mit dem Ziel des regelmäßigen Gedankenaustausches. Die Pflege der Verbindungen zwischen Absolventen der Aachener wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge und "ihrer" Hochschule sieht der Verein als eine seiner wesentlichen Aufgaben.In grenzüberschreitender Perspektive unterstützt der Förderverein ideell und materiell die Belange der Wirtschaftswissenschaften in Aachen, in dem er über die Aktivitäten der Fakultät informiert, in der Öffentlichkeit für sie wirbt und Projektbeihilfen gewährt.Seine Mitglieder informiert der Verein regelmäßig über die Aktivitäten der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der RWTH Aachen.

 

Ziele des Fördervereins

Ziele des Fördervereins Astrid Piethan

Der Verein verfolgt vor allem zwei Ziele. Er will zum einen die Zusammenarbeit von Wirtschaftspraxis und Wirtschaftswissenschaft im Aachener Raum unterstützen sowie die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der RWTH ideell und materiell fördern. Zum anderen sieht er eine seiner wesentlichen Aufgaben in der Pflege des Kontaktes zwischen Absolventen der Aachener wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge und "ihrer" Hochschule.

Die Mitglieder des Fördervereins schätzen besonders, dass die persönlichen Kontakte zwischen Praxis und Hochschule bzw. Ehemaligen wachgehalten werden.

Der Mindestmitgliedsbeitrag beträgt für persönliche Mitglieder mindestens 20 €, für institutionelle Mitglieder mindestens 50 €, für Studierende 10 €. Die Gemeinnützigkeit des Vereins ist vom Finanzamt Aachen-Stadt anerkannt.