Gender and Diversity

 

Für die RWTH Aachen und somit auch für die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften sind Chancengleichheit und Vielfalt unter den Hochschulangehörigen als entscheidende Merkmale einer innovativen und lebendigen Hochschule von zentraler Bedeutung.

 

Frauenförderplan

Gender and Diversity Peter Winandy

Das Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land NRW vom 09.11.1999 dient der Verwirklichung des Grundrechts der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der Förderung der Frauen. Für die RWTH Aachen besteht der Frauenförderplan aus einem Rahmenplan für die gesamte Hochschule und aus den Förderplänen der Fakultäten, der Verwaltung sowie der zentralen Einrichtungen und Betriebseinheiten. Die Fortschreibung der Frauenförderpläne ist nach Ablauf von 3 Jahren vorgesehen. Zusätzlich sollen zwischenzeitlich die jeweils aktuellen Statistiken mit denen des vorangegangenen Zeitraums verglichen und in einem Zwischenbericht dargestellt werden. Dieser Frauenförderplan wurde vom Altdekan der Fakultät, Prof. Michael Bastian, mit aktiver Unterstützung durch die Geschäftsführerin, Frau Bettina Rollersbroich, erarbeitet, die auch Fakultätsvertreterin der Gleichstellungsbeauftragten ist.


Im angehängten Dokument finden Sie den Frauenförderplan der RWTH Aachen vom 08.08.2011.

 

Externe Links