gif-Immobilien-Forschungspreis 2015

  Bild der gif-Preisverleihung 2015 Urheberrecht: gif e.V.

Studierende der Fakultät gehört zu den Preisträgern des gif-Immobilien-Forschungspreises 2015

Seit 1995 fördert die gif, die Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V., den wissenschaftlichen Austausch und Know-How-Transfer mit immobilienwirtschaftlichem Bezug. Auch in 2015 hat die gif unter den rund 70 der international eingereichten Arbeiten die besten Forschungsarbeiten für die Immobilienwirtschaft gekürt.

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der RWTH Aachen University gratuliert allen Preisträgern und ganz besonders ihrer Absolventin Lina Wurdack zum 2. Preis in der Kategorie Bachelorarbeiten zum Thema „Einfluss von Tourismus auf Immobilienpreise“. Sie darf sich über ein Preisgeld von 1.000 Euro freuen.

Neben ihrem Beitrag für die angewandte Immobilienbranche zeigte sich Frau Wurdacks Betreuer Prof. Dr. Bertram Steininger, Juniorprofessur für Real Estate Finance, erfreut über das Leistungspotenzial ihrer Forschungsarbeit für die Immobilienwirtschaft.